Ja, wo isses denn, das Elefantilein?

Tempranillo, Donnerstag, 18.07.2019, 15:54 (vor 313 Tagen) @ NST3722 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 18.07.2019, 15:57

Da muss etwas faul sein, aber ich sehe es auch nicht. Es muss aber direkt
vor unseren Augen sein ...

Ich mach' mal den Hemingway und begebe mich auf Elefantenjagd.

E&R: *Jakubowicz promu officier de la Légion d’honneur : pour sa défense de l’assassin d’enfant Nordhal Lelandais ?*

*Jakubowicz zum Offizier der Ehrenlegion befördert: für seine Verteidigung des Kindermörders Nordahl Lelmndais?*

Vielleicht auch für seine Arbeit in der Nationalen Beratungskommission der Menschenrechte (Commission nationale consultative des droits de l’homme)?

jj715: *Die Pädophilie öffnet alle Türen... offensichtlich.*

Der Artikel enthält auch eine Eloge Jakubowicz auf Bernard Lecache, Gründer der LICRA.

Dede: *Bernard Lecache, das ist der, den Céline im Verdacht hatte, daß er bei der "Befreiung" seinen Verleger Denoel umbringen ließ. In seinem Arschwischblatt "Le droit de vivre" versprach er Céline zwölf Kugeln in die Haut, sollte er nach Frankreich zurückkehren, was er 1951 gemacht hat.*

Tempranillo

https://www.egaliteetreconciliation.fr/Jakubowicz-promu-officier-de-la-Legion-d-honneur...

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Rebublik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.