Medien: Trump und seinem Arbeitsminister - die 4 "Frauen" - und Amazing Poly mit Neuigkeiten

Olivia, Donnerstag, 18.07.2019, 16:42 (vor 313 Tagen) @ NST3554 Views
bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 18.07.2019, 17:33

Diese "Verführungen" finden auch im Europa-Puff Deutschland statt.
Niemand tut etwas dagegen. Die Macht der Kriminellen ist zu groß und
Politiker haben wohl Angst.

.... sonst wäre Epstein schon längst Fischfutter!!

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,


Die Internet-Buschtrommel behauptet, dass der NY Stromausfall damit zu tun gehabt haben soll, dass "man" an Epstein "heran" wollte.

Die Presse ist begeistert, weil sie hofft, Trump tief verwickelt zu sehen. Sein Arbeitsminister ist ja bereits zurückgetreten, weil er einer der Staatsanwälte war, die beim ersten Prozeß gegen Epstein beteiligt waren. Das begeistert die Presse. Acosta (der Ex-Arbeitsmister) äußerte sich jedoch bereits dahingehend, dass er auf "höchste" Weisung gehandelt habe und die "Anweisung" bekam, sich "zurückzuhalten". Danach sieht es auch aus, denn ein Staatsanwalt "alleine" kann sicherlich nicht gegen eine so gut vernetzte Person wie Epstein vorgehen. Man hat Acosta offenbar nahegelegt, dass Epstein im Zusammenhang mit den "Diensten" aktiv sei.

Jetzt ist die Frage: WELCHE GRUPPIERUNG will, dass Epstein aussagt und welche Gruppierung will nicht, dass Epstein aussagt. In den letzten Wochen und Monaten sind bereits viele ZEUGEN "verstorben". Also die "Kräfte", die manchen Zeugen das Leben verleiden, sind in der Tat SEHR AKTIV. Ich habe immer mal in Posts darauf hingewiesen, WER wieder "plötzlich" umgekommen ist und wer sich "überraschend" umgebracht hat. Und selbstverständlich, was diese Personen vorher für Aussagen gemacht hatten oder wo sie "aussagen" wollten als Zeugen.

Epstein ist wohl ein zu dicker Fisch. Da bietet man alles auf, ihn zu schützen. Leider wissen wir viel zu wenig von den echten "Hintergrundkriegen".

Übrigens: zu einem unserer "Mariechen". In einem der Zerreißartikel über vdL habe ich gelesen, wie sich ein Journalist darüber empörte, dass sie es WAGTE, Journalisten in einer Pressekonferenz mit Fotos von KINDEROPFERN aus Kinderhandel und Kinderpornografie "zu belästigen". Ich muss schon sagen, dass mich genau dieser Punkt für sie eingenommen hat. Oder nennen wir es so: ein bißchen Hoffnung geweckt hat..... wir werden sehen.

Ich denke, dass viele Politiker "Gefangene" sind in gewissem Sinne. War Volker Beck eigentlich kürzlich wieder in den Talk-Shows? Zeitgleich wurde übrigens ein CSU-Politiker bei einer "Sache" erwischt. Der wurde sofort "entsorgt". Beck aber bleibt in Amt und Würden. Solche Dinge lassen mich immer "aufhorchen".

Ach so, die 4 Frauen. Die Schaustellertruppe unseres großen Menschenfreundes, die von den eigentlichen Themen erfolgreich ablenken soll. Hinter jeder dieser Damen steht vmtl. ein Macho. Bei einer sollen es die "Young Turks" sein, die sie "coachen". Die Damen sind alle bildhübsch und nicht sehr gescheit. Genau so, wie sich viele Männer das wünschen. :-)) Und alle sind sehr expressiv.... schließlich tun sie ja was für "die gute Sache". Also eine echte "Bereicherung" für das House of Representatives.

"Amazing Poly" hat wieder recherchiert und Erstaunliches zutage gebracht:

Dalton School, Pädophilie (des Direktors) und Columbia University mit "Mind-Control-Techniken unter Leitung des "Pädophilen". Mr. Vanderbilt (CNN) war offenbar auch Schüler in Dalton zum "bewußten" Zeitpunkt. Bleibt alles in der Familie.

https://www.youtube.com/watch?v=ytca6q0EY2M

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.