In Bangkok gibt es nicht nur Chinatown ....

NST ⌂, Südthailand, Freitag, 19.07.2019, 12:48 (vor 390 Tagen) @ Mephistopheles2103 Views
bearbeitet von unbekannt, Freitag, 19.07.2019, 12:56

Die Kümmelhändler, meine ich? Ich dachte immer, die kommen bei den
rassistischen Thais gar nicht durch die Flughafenkontrollen und erhalten
keine Visa?

Bei uns im ländlichem Raum hab ich noch keine Kümmelhändler gesehen. In BKK wollte ich mal mit dem Rad nach Chinatown auf einem mir unbekannten Weg. Da bin ich dann in einem bengalisch/indischen Viertel gelandet. [[hae]]

Also Türken waren es keine, sondern die kamen aus Pakistan/Bangladesch - Indien. Ich bin dann mal in so einen Basar eingetaucht, dort waren Tuche und Stoffe die Handelsware. Lange Bärte und Kopfhaare aufgewickelt unter einem Turban, waren dort die Gassenrenner. Dort sah ich aber keine Daimler und BMWs um die Häuser fahren. Die Temperaturen in BKK sind ja ganzjährig 3x Grad im Sommer auch 4x und dann einen Bart bis auf den Boden und 5kg Haare auf dem Kopf .... ich habe keine Ahnung, wie die Körperpflege dort gemacht wird. Alleine wenn ich daran denke, fange ich an zu kratzen ...

Ich hab dann mein GPS aktiviert und mich wieder in die normale Welt verzogen, da waren dann auch wieder Exportfahrzeuge aus D zu sehen. [[freude]]
Gruss

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.