Was zu sehen wäre

eastman, Paltz, Freitag, 19.07.2019, 19:11 (vor 320 Tagen) @ Hasso1808 Views

, lieber Hasso, ist die bisher nur schleichende Erosion der deutschen Wirtschaft. Immer mal gab es da Horrormeldungen, z. B. Autozulieferer usw. Jetzt wird geknüppelt, und zwar richtig, unter dem Banner der eigens dazu herangezogenen Klimateenies.
Das verheisst garnichts Gutes, über Stellenabbau in der Chemie, in der deutschen Schlüsseltechnologie Fahrzeugbau, ..., über die Deutsche Bank und anhängende Vasallen schwer zu sprechen.

Es geht rapide abwärts, und die Klimakids sind happy, solange Akku und Strom fürs eipäd oder wie die Dinger heissen ausreichen.

Und - die Gesellschaft ist wohl an einem Punkt angelangt, wo diese Zerwürfnisse zwischen Wohlstand, Maloche Weniger, Überregulierung, Manipulation usw. ihrem Zenit entgegen gehen, und gelöst werden müssen.

Hasso, Deine Beiträge schätze ich seit Jahren, ich bevorzuge den Globus in O.-Heim, da studiere ich immer beim Asiaimbiss die Pälzer Originale, und bin froh, nochmal davongekommen zu sein [[zwinker]] , das ist wie bei Dir mit Glöö...

--
Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.