Stasi und Überwachung

Waldläufer, Samstag, 20.07.2019, 17:22 (vor 432 Tagen) @ nemo2009 Views

Der Kommunismus, der sich aber Sozialismus nannte, weil der Kommunismus ja
noch nicht vollendet wurde, war ein gigantischer Probelauf.

Nein, Quatsch.

Man konnte den Menschen alles wegnehmen, sie enteignen, sie zu
Sozialisten
umformen und ihnen erklären, dass sie für das Wohl des Volkes, ein
ganzes
Leben lang zu arbeiten und mit dem Nötigsten auszukommen hatten.

"Das Wohl des Volkes" sehe ich mittlerweile aus einer ganz anderen Perspektive.

Mir ist im Osten nichts weggenommen worden.
Jetzt ist mir weggenommen worden: meine Freiheit, die ich zu DDR Zeiten hatte. Gaaaanz viel Freiheit im Vergleich zu jetzt. Jetzt dominieren Zwänge, völlig irre Gesetze, Vorschriften, Abgaben...
Wir hatten gesundes Essen, alle Kinder eine gute Bildung, Arzt im Ort, Versorgung im Ort, Krankenhaus in der Nähe...

https://www.youtube.com/watch?v=8gosn2s18_4 Tagesdosis 18.7.2019 - DDR 2.0, alles Stasi oder wer kennt Werner Finck? 14 min

--
Nur wenige wissen, wie viel man wissen muss, um zu wissen, wie wenig man weiß.
-Werner Heisenberg


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.