Du hast nur eines vergessen

Mephistopheles, Datschiburg, Samstag, 20.07.2019, 17:40 (vor 357 Tagen) @ FOX-NEWS2084 Views
bearbeitet von unbekannt, Samstag, 20.07.2019, 17:44

sie (wir) brauchen dringend eine Möglichkeit, unser Land zu retten,

oder?

Für was und für wen retten? Jeder ist sich selbst der nächste, und NOCH
gibt es die Möglichkeit, seine Schäfchen ins Trockene zu bringen. Es gibt
kein Naturgesetz, welches verhindert, daß Deutschland den Gang geht, den
die meisten Kulturen in der Geschichte gegangen sind - nämlich den in den
Untergang, und oft wohl auch den ins Vergessen. Sic transit gloria mundi.

Alle anderen gehen auch mit unter.

Durchaus möglich, dass in D einmal 20 Mio leben werden (1/4 von gegenwärtig, wenn auf der ganzen Welt etwa 600 Mio leben (1/12 von gegenwärtig).

Es ist sehr wahrscheinlich, dass zur Zeit Karls des Großen weniger Germanen und Kelten in Westeuropa lebten unter schlechteren Bedingungen mit kürzerer Lebenserwartung als zur als zur Zeit des Augustus. Der hatte nur Glück, dass die Germanen eine neue weltumspannende Kultur errichteten, sonst würde ihn wahrscheinlich heute keiner mehr kennen.

Das ist es, was NST nicht begreift. Ihm geht es nur gut in Thailand, solange es Westeuropa gut geht. Danach sieht es aber für Thailand sehr mau aus.

Die Asiaten hängen total von Europa ab und deswegen werden die Chinesen alles tun, um die abendländische Zivilisation zu retten, so wie die Germanen alles taten, um die antike Zivilisation zu retten. Sie konnten es nur nicht.

Gruß Mephistopheles

--
Wenn wir nicht das Institut des Eigentums wiederherstellen, können wir nicht umhin, das Institut der Sklaverei wiederherzustellen, es gibt keinen dritten Weg. Hillaire Belloc


gesamter Thread:

RSS-Feed dieser Diskussion

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.