Hintergrundinformationen zu Maxwell/Epstein/Vatikan/Hochadel

Olivia @, Donnerstag, 18.07.2019, 12:40 vor 312 Tagen 5734 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 18.07.2019, 12:45

Ich verlinke hier erneut "We are free TV". Die Stelle, wo es beginnt, interessant zu werden, beginnt etwa bei 14:07. Inzwischen gehe ich davon aus, dass sie gute Drähte zu "Diensten" hat.

Epstein ist ein Wespennest und ob er noch lange lebt, dass dürfte fragwürdig sein. Seine Verbindungen sind global und gehen in die allerhöchsten Kreise. Die, so wird es von ihr angesprochen, noch weiter in das britische Königshaus hineinreichen und auch in das holländische Königshaus (die Schwester der Königin "brachte sich überraschend um"). Sie gehen aber wohl auch in den Vatikan, zu den Jesuiten, nach Asien, Israel und weit in die Mafia. Außer den derzeit "behandelten" Verbrechen an minderjährigen Mädchen (Teenagern) reicht es wohl auch in den Bereich des Kinderhandels und Kindesmißbrauchs hinein(0-12 Jahre). Sie gibt eine ganze Reihe von Informationen über Maxwell, den Vater der "Puffmutter" von Epstein und seine Verbindungen. Die reichen über Industriespionage und Waffenhandel auch weit in den Ostblock hinein. Möglicherweise ist auch Uranium 1 vor diesem Hintergrund zu sehen. Fakt scheint zu sein, dass Epstein, dessen "Mentor" Maxell war, erhebliche Geldsummen in die Gründung der Clinton Foundation gesteckt hat. Das gesamte Vermögen Epsteins ist "nicht nachvollziehbar", vmtl. wird die Staatsanwaltschaft auch diese Angelegenheit endlich einmal untersuchen.

Hier das Video. Ab Min. 14:07

https://www.youtube.com/watch?v=cxnC79BXZ8I

Noch eine interessante Realitäts-Show. Interviewed wird eine langjährige, Top-Spionin, die Einblicke in die Praktiken der Dienste von vor Jahren gibt. Das Video ist insofern interessant, als dass die inzwischen nicht mehr klassifizierten Informationen darauf hinweisen können, WIEWEIT die heutigen Techniken die damals benutzen Methoden hinter sich lassen.
Für VT-Liebhaber ein gefundenes Fressen.

Hier also das Interview mit Joanna Mendez:

https://www.youtube.com/watch?v=C7h0M-imFb8

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Danke für die Info. Das belgische Königshaus nicht vergessen. (oT)

sprit @, Donnerstag, 18.07.2019, 13:35 vor 312 Tagen @ Olivia 2879 Views

- kein Text -

--
Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt!

USA: Ein abc Bericht von 2015 - Kinderprostitution Durchschnittsalter 12 - 15 zu Beginn, Big Business

Olivia @, Donnerstag, 18.07.2019, 14:12 vor 312 Tagen @ Olivia 3678 Views

Dieser Bericht wurde 2015 von abc veröffentlicht. Die Kinder und Jugendlichen müssen teilweise pro Nacht bis zu 1.000 Dollar verdienen, sonst werden sie verprügelt. D.h. bis zu 20 Männer in der Nacht.

Die Kinder kommen aus "Fosterhomes" oder sind "ausgerissen" etc.. Professionelle "Ansprecher" sprechen die Kinder an, bieten ihnen eine "Übernachtung" und dann sind sie im Netz. Sie werden u.a. auch mit Waffen bedroht. Die Berichte darüber liegen also lange vor. Es ist ein riesiges Geschäft und wird von "guten" Bürgern gerne "angenommen".

https://www.youtube.com/watch?v=gSgTmcq-bBk

Diese "Verführungen" finden auch im Europa-Puff Deutschland statt. Niemand tut etwas dagegen. Die Macht der Kriminellen ist zu groß und Politiker haben wohl Angst.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Etwas stimmt nicht ....

NST ⌂ @, Südthailand, Donnerstag, 18.07.2019, 14:41 vor 312 Tagen @ Olivia 4106 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 18.07.2019, 14:57

Diese "Verführungen" finden auch im Europa-Puff Deutschland statt.
Niemand tut etwas dagegen. Die Macht der Kriminellen ist zu groß und
Politiker haben wohl Angst.


.... sonst wäre Epstein schon längst Fischfutter!!

Bei Marc Dutroux waren die Zeugen schneller weggestorben als die Aussagen unterschrieben waren. Jetzt erleben wir eine weltweite Inszenierung - also ganz grosses Kino.

Da muss etwas faul sein, aber ich sehe es auch nicht. Es muss aber direkt vor unseren Augen sein - der Gorilla stiefelt mitten durch die Szene. [[top]] Den Trick kennen wir, aber wir werden gerade mit einem anderen vorgeführt.

Wer hält immer noch die Hand über Marc Dutroux ?
Er hat einen Brief geschrieben, in dem er seine Entschuldigung anbietet,‘‘ sagt sein Anwalt Bruno Dayez. Damit will Dayez wohl erreichen, dass Dutroux im Jahr 2021 vorzeitig aus der Haft entlassen wird.
Gruss

PS: Mein Tipp - sie dienen dem gleichen Paten und der gleichen Pizza Kette.

--
Buntschland bald platt?
Mir doch egal, solange mein Geld aus dem Bankomaten, mein Strom aus der Dose, mein WiFi aus der Luft, mein Wasser aus dem Hahn und meine Fressalien auf den Tisch kommen! [[freude]] ©n0by
Seit 2020 Facebook Mitarbeiter+Forentroll

Ja, wo isses denn, das Elefantilein?

Tempranillo @, Donnerstag, 18.07.2019, 15:54 vor 312 Tagen @ NST 3721 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 18.07.2019, 15:57

Da muss etwas faul sein, aber ich sehe es auch nicht. Es muss aber direkt
vor unseren Augen sein ...

Ich mach' mal den Hemingway und begebe mich auf Elefantenjagd.

E&R: *Jakubowicz promu officier de la Légion d’honneur : pour sa défense de l’assassin d’enfant Nordhal Lelandais ?*

*Jakubowicz zum Offizier der Ehrenlegion befördert: für seine Verteidigung des Kindermörders Nordahl Lelmndais?*

Vielleicht auch für seine Arbeit in der Nationalen Beratungskommission der Menschenrechte (Commission nationale consultative des droits de l’homme)?

jj715: *Die Pädophilie öffnet alle Türen... offensichtlich.*

Der Artikel enthält auch eine Eloge Jakubowicz auf Bernard Lecache, Gründer der LICRA.

Dede: *Bernard Lecache, das ist der, den Céline im Verdacht hatte, daß er bei der "Befreiung" seinen Verleger Denoel umbringen ließ. In seinem Arschwischblatt "Le droit de vivre" versprach er Céline zwölf Kugeln in die Haut, sollte er nach Frankreich zurückkehren, was er 1951 gemacht hat.*

Tempranillo

https://www.egaliteetreconciliation.fr/Jakubowicz-promu-officier-de-la-Legion-d-honneur...

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Rebublik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Hot news about Epstein and Trump

Tempranillo @, Mittwoch, 31.07.2019, 17:48 vor 299 Tagen @ Tempranillo 833 Views

Gordon Duff: Epstein and the American Lie Machine

Let’s begin with why Jeffrey Epstein is such big news. It was Epstein that introduced Melania to Donald, it is Epstein that is named in the infamous “Jane Doe” lawsuit as sexually assaulting a 12 year old girl with full participation by Donald Trump. This is why the Epstein story dominates American news, it is seen as an opening to bring down Donald Trump.
(...)
For two decades, even longer, Epstein, Maxwell and others including but not limited to Donald Trump, attorney Alan Dershowitz and even Prince Andrew were accused of raping children and building a network that enticed school girls into their web to be subjected to every imaginable perversity.

https://journal-neo.org/2019/07/17/epstein-and-the-american-lie-machine/

Was aus der american Lie Machine kommt, muß grundsätzlich mit größter Vorsicht betrachtet werden, selbstverständlich auch dieser Artikel, bei dem wir nicht wissen, stimmt, was Gordon Duff über Trump schreibt, oder ist es nur ein Versuch, ihn zu diskreditieren?

Mich würde nicht überraschen, sollte neben Bill Clinton auch Donald Trump in einem mehr als vertretbar engen Verhältnis zu Jeffrey Epstein gestanden haben, denn aus den USA, so mein Credo, kommt und kam noch nie etwas anderes als abartiger Mist in höchster Potenz.

Gefunden hab' ich den Artikel wieder auf E&R und danach die englische Fassung gesucht.

Tempranillo

--
*Die Gesetze sind so gemacht, daß Ihr krepieren werdet, wenn Ihr sie respektiert. Die Gesetze der Rebublik wurden gemacht, um Euch sterben zu lassen, um die Weißen umzubringen*, (Hervé Ryssen, ehemaliger Trotzkist und Anarchist).

Medien: Trump und seinem Arbeitsminister - die 4 "Frauen" - und Amazing Poly mit Neuigkeiten

Olivia @, Donnerstag, 18.07.2019, 16:42 vor 312 Tagen @ NST 3553 Views

bearbeitet von unbekannt, Donnerstag, 18.07.2019, 17:33

Diese "Verführungen" finden auch im Europa-Puff Deutschland statt.
Niemand tut etwas dagegen. Die Macht der Kriminellen ist zu groß und
Politiker haben wohl Angst.

.... sonst wäre Epstein schon längst Fischfutter!!

,,,,,,,,,,,,,,,,,,,


Die Internet-Buschtrommel behauptet, dass der NY Stromausfall damit zu tun gehabt haben soll, dass "man" an Epstein "heran" wollte.

Die Presse ist begeistert, weil sie hofft, Trump tief verwickelt zu sehen. Sein Arbeitsminister ist ja bereits zurückgetreten, weil er einer der Staatsanwälte war, die beim ersten Prozeß gegen Epstein beteiligt waren. Das begeistert die Presse. Acosta (der Ex-Arbeitsmister) äußerte sich jedoch bereits dahingehend, dass er auf "höchste" Weisung gehandelt habe und die "Anweisung" bekam, sich "zurückzuhalten". Danach sieht es auch aus, denn ein Staatsanwalt "alleine" kann sicherlich nicht gegen eine so gut vernetzte Person wie Epstein vorgehen. Man hat Acosta offenbar nahegelegt, dass Epstein im Zusammenhang mit den "Diensten" aktiv sei.

Jetzt ist die Frage: WELCHE GRUPPIERUNG will, dass Epstein aussagt und welche Gruppierung will nicht, dass Epstein aussagt. In den letzten Wochen und Monaten sind bereits viele ZEUGEN "verstorben". Also die "Kräfte", die manchen Zeugen das Leben verleiden, sind in der Tat SEHR AKTIV. Ich habe immer mal in Posts darauf hingewiesen, WER wieder "plötzlich" umgekommen ist und wer sich "überraschend" umgebracht hat. Und selbstverständlich, was diese Personen vorher für Aussagen gemacht hatten oder wo sie "aussagen" wollten als Zeugen.

Epstein ist wohl ein zu dicker Fisch. Da bietet man alles auf, ihn zu schützen. Leider wissen wir viel zu wenig von den echten "Hintergrundkriegen".

Übrigens: zu einem unserer "Mariechen". In einem der Zerreißartikel über vdL habe ich gelesen, wie sich ein Journalist darüber empörte, dass sie es WAGTE, Journalisten in einer Pressekonferenz mit Fotos von KINDEROPFERN aus Kinderhandel und Kinderpornografie "zu belästigen". Ich muss schon sagen, dass mich genau dieser Punkt für sie eingenommen hat. Oder nennen wir es so: ein bißchen Hoffnung geweckt hat..... wir werden sehen.

Ich denke, dass viele Politiker "Gefangene" sind in gewissem Sinne. War Volker Beck eigentlich kürzlich wieder in den Talk-Shows? Zeitgleich wurde übrigens ein CSU-Politiker bei einer "Sache" erwischt. Der wurde sofort "entsorgt". Beck aber bleibt in Amt und Würden. Solche Dinge lassen mich immer "aufhorchen".

Ach so, die 4 Frauen. Die Schaustellertruppe unseres großen Menschenfreundes, die von den eigentlichen Themen erfolgreich ablenken soll. Hinter jeder dieser Damen steht vmtl. ein Macho. Bei einer sollen es die "Young Turks" sein, die sie "coachen". Die Damen sind alle bildhübsch und nicht sehr gescheit. Genau so, wie sich viele Männer das wünschen. :-)) Und alle sind sehr expressiv.... schließlich tun sie ja was für "die gute Sache". Also eine echte "Bereicherung" für das House of Representatives.

"Amazing Poly" hat wieder recherchiert und Erstaunliches zutage gebracht:

Dalton School, Pädophilie (des Direktors) und Columbia University mit "Mind-Control-Techniken unter Leitung des "Pädophilen". Mr. Vanderbilt (CNN) war offenbar auch Schüler in Dalton zum "bewußten" Zeitpunkt. Bleibt alles in der Familie.

https://www.youtube.com/watch?v=ytca6q0EY2M

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Ist da noch mehr im Keller versteckt?

nereus @, Freitag, 19.07.2019, 10:08 vor 311 Tagen @ Olivia 2417 Views

Oder sind das alles üble Verleumdungen? [[hae]]

Hallo Olivia!

Als Epstein-Expertin [[zwinker]] hast Du sicher auch von den Gerüchten um die Lolita-Insel gehört, wo nicht nur vergewaltigt, sondern auch getötet und gekocht worden sein soll.
Die Insel soll sogar einen kleinen U-Boot-Hafen besitzen.
Ist da etwas dran?

Die verstörenden Wand-Bilder und Skulpturen von Pizza-Gate waren schon schwer verdaulich, aber Kannibalismus bei den selbsternannten Eliten?
Auch hier gibt es immer nur Indizien, jedoch nichts Handfestes.

Katy Perry schürt allerdings selbst die Gerüchteküche an, wenn sie einerseits merkwürdige Songs veröffentlicht, wie z.B. hier:

Was will uns Katy Perry bloß mit ihrem Musikvideo zu "Bon Appétit" sagen? Im Internet ist bereits eine heiße Diskussion losgebrochen...
Ohne große Vorankündigung veröffentlichte ENERGY Superstar Katy Perry am Wochenende das Musikvideo zu ihrer aktuellen Single "Bon Appétit". Und der Clip löste im Netz direkt gemischte Gefühle aus. Warum? Wir sehen Katy Perry, die ausgepackt, einmassiert, in Essig eingelegt, gesalzen, gekocht, garniert und auf dem Tisch serviert wird. Das allein klingt ja schon irgendwie merkwürdig und ließ ein paar Twitter-User darüber spekulieren, ob die Sängerin etwa für Kannibalismus werbe. Katy hingegen sagt laut Medien, dass sie auf diese Weise über "sexuelle Befreiung" spreche.

Quelle: https://www.energy.de/national/musik/katy-perry-gibt-mit-bon-appétit-video-rätsel-auf

Das perverser Sex und Kannibalismus zusammen gehen, wissen wir spätestens seit dem Fall von Armin Meiwes in Rotenburg.
Schon die sogenannte Performance-Künstlerin Marina Abramowitsch, die wohl eher in die Klapse als auf die Bühne gehört, spielt mit Essen von Menschenfleisch eine ziemlich schräge Partitur.

Nun wird zwar an anderer Stelle behauptet, dies sei alles großer Käse, wofür auch einiges spricht, siehe hier: https://www.mimikama.at/allgemein/kate-perry/

Die Selbstbezichtigung Perrys zu ihrer Vorliebe für Nahrungszufuhr aus der eigenen Spezie dürfte ein böses Gerücht sein, ebenso wie das Restaurant, wo menschliche Leber an Trüffeln serviert werden soll.

Nichtsdestoweniger bleiben die verstörenden Bilder, Videos und Performances.
Was hat das alles zu bedeuten?
Legt man hier nur die Schwelle der Phantasie noch etwas niedriger, um Kohle zu machen oder sind das versteckte Botschaften?

Hier hatte man ja auch schon einmal die guten Sitten vergessen.

Widerliches TV-Experiment in den Niederlanden: Zwei Moderatoren haben sich Stücke aus dem Allerwertesten operieren lassen, um sie später zu essen.

Quelle: https://www.welt.de/fernsehen/article13764783/Moderatoren-verspeisen-Menschenfleisch-au...

Oder zum gleichen Fall auch hier: https://www.welt.de/fernsehen/article13780412/Kannibalen-Show-wird-zum-Fall-fuer-Jurist...

Die Musikindustrie schwebt offenbar nur noch durch einen okkulten Weltraum und Kannibalismus ist keine abstruse Erfindung sondern grausige Realität.
Die Bibel erwähnte das Thema x-fach und durch die Geschichte der Menschheit zieht sich ebenfalls eine verdächtige Blutspur, auch wenn manche Stories sicher erfunden sind, um Aufmerksamkeit und Auflage zu erzielen.

Drehen die inzwischen komplett durch oder heizt hier eine andere Seite den Ofen an?
Weißt Du mehr? [[hae]]

Und zum Abschluß gibt es noch einen kleinen, aber sehr bösartigen Gag am Rande des allgemeinen Wahnsinns. [[freude]]

Bei Kuru handelt es sich um eine Prionenkrankheit, die im 20. Jahrhundert epidemieartig beim Volk der Fore in Papua-Neuguinea und in geringerem Ausmaß bei einigen Nachbarvölkern auftrat. Das Wort Kuru stammt aus der Sprache der einheimischen Bevölkerung und bedeutet Muskelzittern.
..
Im Einzelnen handelt es sich bei den Symptomen um Gang- und Standunsicherheiten im Sinne einer zerebellären Ataxie, einen rhythmischen Tremor und im weiteren Verlauf unnatürliches Lachen, weswegen die Krankheit auch Lachkrankheit genannt wird.

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Kuru_(Krankheit)

mfG
nereus

Rituelle Kindermorde scheint es zu geben. Australiens Polizei spricht u.a. darüber.

Olivia @, Freitag, 19.07.2019, 11:48 vor 311 Tagen @ nereus 2159 Views

bearbeitet von unbekannt, Freitag, 19.07.2019, 11:54

Ich kenne diese ganzen Hinweise auch. Offiziell wird es wirklich erst, wenn das Ganze vor Gericht kommt. Bei Qanon wurde vor einigen Tagen ein Foto mit Leichen von abgetriebenen Babys gezeigt. Die wurden gewaschen und waren von unterschiedlicher Größe. Das habe ich bewußt nicht verlinkt. Ich gehe aber davon aus, dass diese abgetriebenen Föten (man nennt sie ja noch nicht Babys) auch medizinisch bzw. industriell "verwertet" werden. Daher würde ich JEDEM, der eine Abtreibung vornehmen läßt, dringend raten, das Kind selbst begraben zu lassen, damit es nicht in die Hände der "Verwerter" gerät.

Man hat Embryonen als verbrennbaren medizinischen Abfall (zusammen mit entnommenem Gewebe von chirurgischen Eingriffen) zur Befeuerung von Kraftwerken "gefunden". Darüber habe ich einen Artikel in einer US-Zeitung (Kleinstadt) gelesen. Diese "Mülltransporte", die werden über alle möglichen Grenzen verschifft. Der genannte kam aus einer anderen Gegend, nicht von dort, wo der Müll verbrannt werden sollte.

Es gibt sehr viele "Gerüchte" und "Whistleblower". Da aber so viele Zeugen (auch in letzter Zeit u.a. 2 Polizisten und 2 Sentoren) eines plötzlichen Todes (Mord, Selbstmord, Überfall, etc.) gestorben sind, werden die Leute, die solche Informationen haben, sehr vorsichtig sein, sich zu äußern.

Diese ganzen Themen sind offenbar sowohl mit mafiösen Strukturen als auch mit fürchterlichen uralt-religiösen, sadistischen Strukturen verbunden. Und Skrupel sind wohl keine vorhanden. Sie betreffen die GESAMTE Welt. Ich habe ein Interview mit einem australischen Polizisten gehört, der ganz klar sagte, es gäbe die religiös motivierten Ritualmorde an Säuglingen und Kindern. Auch hier in D gab es vor Jahren einmal einen Film zu Kindesmißbrauch und danach ein Gespräch mit "Experten". Der Kriminalbeamte und die Psychologin, die sich damit beschäftigten sagten nur: Die WAHRHEIT ist so schlimm, dass man die dem Fernsehpublikum gar nicht zeigen kann.

google und youtube löschen alles was ihrer Ansicht nach "nicht sauber" ist. So wurden in den letzten Tagen alle Fotos von Clinton mit Epstein gelöscht und das Publikum mit Fotos von Trump und Epstein "gefüttert". In den letzten Tagen gab es ein Hearing im US-Parlament. Es ging darum, dass Google aus ca. 2,5 Mio Stimmen für Clinton dann 10 Mio Stimmen zauberte. Wie das geht... keine Ahnung. Von solchen Dingen werden wir durch unsere "fürsorglichen" Medien ja alle "verschont". In DIE WELT konnte man immer mal wieder einen informativen Artikel lesen. Aber denen geht es ja jetzt wohl auch an den Kragen. Leider.

google und facebook erstellen eine Welt für die Jugendlichen, die wir nicht mehr nachvollziehen können. Den "Kindern" fehlen unendlich viele Informationen. Diese werden durch "bunte Bilder" ersetzt Lindner will jetzt mit seinem "Zentralabitur für alle" auch noch die letzte Bastion für eine halbwegs vernünftige Schulausbildung zerstören: Bayern!

Fliehen kann man wohl nur noch in die innere Immigration. Die Plätze, die heute noch "gut" ausschauen, werden wohl alle noch "drankommen", wenn nicht ein WUNDER geschieht.

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

RT springt jetzt auf die Maxwell-Epstein-Mossad-Connection auf....

Olivia @, Freitag, 19.07.2019, 13:38 vor 311 Tagen @ nereus 2195 Views

Der Moderator stoppt die Leute aber immer wieder, wenn sie zum "Eingemachten" kommen wollen.....

https://www.youtube.com/watch?v=4IhW9Z_ARGo

Es scheinen weitere Namen der "Liste" ans Tageslicht zu kommen....

--
Das Destruktive meiden - Das Konstruktive suchen!

Infoquelle vigilant citizen dot com

Manuel H. @, Samstag, 20.07.2019, 07:12 vor 310 Tagen @ nereus 1595 Views

https://vigilantcitizen.com

Der Autor soll ein ausgestiegener Freimaurer sein.

Jede Menge Infos zu

Pop Musik und deren hidden Botschaften

Werbung

Serie „Sinister sites“ zur Architektur der freimaurerisch inspirierten Gebäude

Stöbern lohnt

--
Deutschland das neue Troja?
http://www.trojaeinst.wordpress.com

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.