XRP Chart: Fallendes Dreieck -> bullische Bärenfalle?

tar ⌂ @, Gehinnom, Montag, 22.07.2019, 00:56 vor 310 Tagen 2861 Views

Aloha,

meine aktuelle Analyse des XRP-Charts: https://www.tradingview.com/chart/XRPUSD/xDaO9HNX-XRP-bear-trap-of-descending-triangle/

Seit 10 Monaten befindet sich XRP in der Konsolidierung zwischen 25 und 60 Cent. Das Volumen ist relativ gering.

Nach meiner Elliott-Zählung sind wir momentan noch in der Unterwelle C der Welle (4) und der Markt entscheidet, wo C denn nun enden soll. Daraus hat sich ein fallendes Dreieck gebildet, das in den meisten Fällen bärisch ist, aber auch extrem bullisch werden kann, je länger es in der unteren rechten Ecke dieses Dreiecks bleibt und je mehr das Volumen in diesem Bereich steigt.

Ein bärischer Ausbruch dieses Dreiecks könnte zu einem Ziel der Welle C bei etwa 2,4 Cent führen (Achtung!). Das Dreieck sieht aber nicht wirklich bärisch aus, da wir ein leicht steigendes Volumen und einen früheren Ausbruch dieses Dreiecks nach oben in der Woche vom 13. Mai beobachten können (aus dem momentan nur ein längeres Dreieck gebildet wurde). Stattdessen ist es meiner Ansicht nach wahrscheinlicher, dass wir (wenn es nicht direkt bullisch wird) wohl einen milderen Ausbruch nach unten sehen werden, der danach zu einer parabolischen Bewegung nach oben führt. Diese Bärenfalle würde in der Nähe des auch gültigen Bereichs der vorherigen Welle 4 bei etwa 16 Cent enden und dann einen neuen Aufwärtskanal bilden (im Chart rot dargestellt), der uns einen Hinweis auf die endgültigen Zielbereiche gibt.

--
Gruß!™

Time is the school in which we learn,
Time is the fire in which we burn.


BTC: 12aiXGLhHJVETnmGTLbKtAzJNwqh6h6HN4

Ripple langer Chart

thrive @, im grünen Herz des Wahnsinns, Montag, 22.07.2019, 09:08 vor 310 Tagen @ tar 1713 Views

bearbeitet von unbekannt, Montag, 22.07.2019, 09:15

https://www.directupload.net/file/d/5521/d3funapx_jpg.htm

Hallo,
das rumgegurke bei XRP lässt mich davon nur zurückschrecken. Ein Blick auf den Chart zeigt, dass wir nichts impulsives aufwärts haben. Wir hatten eine Welle der Korrektur abgeschlossen als W oder A. Seitdem ists unklar. Ich favorisiere das weisse Szenario. Noch hin und her, kurzfristig hoch, dann nochmal richtig runter, bevor man überhaupt darüber diskutieren kann, ob da noch was bullisches kommt. Alternativ läuft die zweite Welle als Dreieck (blau). Das wäre noch bärischer. Das einzige bullische, was man zusammenzählen könnte, wäre, dass wir schon WX fertig haben und die Y gerade als Dreieck läuft (rot).

Edit: hat sich was mit der Bildanzeige hier geändert? Geht plötzlich nicht mehr bei mir.

Danke

tar ⌂ @, Gehinnom, Montag, 22.07.2019, 09:38 vor 310 Tagen @ thrive 1305 Views

Danke für dein Feedback. Mir bereitet dahingehend vor allem das geringe Volumen Sorgen und gleichzeitig bin ich unsicher, wer wirklich unterhalb von 16 Cent verkaufen würde - angesichts Ripples Einstieg bei Moneygram und der Zusammenarbeit mit Samsung Pay über Sentbe.

Genau diese Unsicherheit bildet der Chart wohl auch ab - neben den deutlichen Ausstiegen gab es ja im Mai bereits den kleinen "Ausbruch" nach oben aus dem Dreieck (kurz vor deinem weißen b). Ist es nicht möglich, dass dies auch umgekehrt so kommen kann (wie von mir dargestellt?) bzw. sich dergleichen noch öfters wiederholt (= längerer Seitwärtstrend)?

Edit: hat sich was mit der Bildanzeige hier geändert? Geht plötzlich nicht mehr bei mir.

Nein?
[image]

--
Gruß!™

Time is the school in which we learn,
Time is the fire in which we burn.


BTC: 12aiXGLhHJVETnmGTLbKtAzJNwqh6h6HN4

In deinem Posting sehe ich das Bild. Verrückt (oT)

thrive @, im grünen Herz des Wahnsinns, Montag, 22.07.2019, 09:45 vor 310 Tagen @ tar 1058 Views

- kein Text -

Bild

tar ⌂ @, Gehinnom, Montag, 22.07.2019, 09:47 vor 310 Tagen @ thrive 1274 Views

Weil ich es auch korrekt eingebunden habe [[freude]]

Du musst im Bild-Tag (also img) direkt auf das Bild verweisen und nicht auf eine Seite, wo das Bild drin oder gar gepackt ist.

Geschweifte Klammern mit Eckigen ersetzen: {img}URL direkt auf die Bild-Datei{/img}

--
Gruß!™

Time is the school in which we learn,
Time is the fire in which we burn.


BTC: 12aiXGLhHJVETnmGTLbKtAzJNwqh6h6HN4

Ja, ich habe beides probiert

thrive @, im grünen Herz des Wahnsinns, Montag, 22.07.2019, 09:49 vor 310 Tagen @ tar 1143 Views

Ich habe beides probiert. Ich habe jetzt den link gelassen, weil da zumindest etwas zum anklicken ist. Als ich vorher direkt auf das JPG verlinkt hatte, gabs nur im fertigen Posting so ein kleines Icon und nicht das verlinkte Bild.

Weil ich es auch korrekt eingebunden habe [[freude]]

Du musst im Bild-Tag (also img) direkt auf das Bild verweisen und
nicht auf eine Seite, wo das Bild drin oder gar gepackt ist.

Geschweifte Klammern mit Eckigen ersetzen: {img}URL direkt auf die
Bild-Datei{/img}

Werbung

Wandere aus, solange es noch geht.